Zypresse Bio
Zypresse Bio
Zypresse Bio
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Zypresse Bio
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Zypresse Bio
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Zypresse Bio

Zypresse Bio

Normaler Preis
€6,40
Sonderpreis
€6,40
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€128,00pro 100ml
inkl. MwSt.

Zypressenöl ist aufgrund seiner vielseitigen Anwendbarkeit ist es in der Aromatherapie sehr beliebt und hat sich seinen Platz in der Hausapotheke verdient.

So kommt es häufig bei Muskelkrämpfen oder Erkältung zum Einsatz, sowie bei Bindegewebsschwäche. Wir benutzen es auch gerne als Beimischung zu Raumdüften oder für ein Aftershave. Das Öl gehört den Herznoten an und zeichnet sich durch seinen harzigen, holzigen Duft aus. Es wirkt vitalisierend und ausgleichend.⠀

Zypressenöl stammt meist von der Mittelmeer-Zypresse, Cupressus sempervirens. Unser Zypressenöl kommt aus kontrolliertem Bioanbau in Spanien. Per Wasserdampfdestilattion wird es aus den Zweigen des immergrünen Baumes gewonnen.⠀

 

Weitere Informationen

Botanischer Name: Cupressus sempervirens

Gewinnung: Dampfdestillation

Pflanzenteil: Zweige und Laub

Herkunft: kontrolliert biologischer Anbau, Spanien

Duftnote: Herznote

Duftprofil: holzig, harzig

Duftwirkung: vitalisierend

Ingredients (INCI): Cupressus Sempervirens Oil, Limonene*, Linalool*

Anwendung: Maximal 20 Tropfen in 100ml Mandelöl

Nicht unverdünnt anwenden. Haut- und Schleimhautkontakt unverdünnt vermeiden. Außer Reichweite von Kindern lagern.

* natürliche Bestandteile des ätherischen Öls

 

Rezepte

Stylischer Haarwachs

Du benötigst dafür:

  • 3 Tropfen Zedernholzöl
  • 5 Tropfen Zitronenöl
  • 6 Tropfen Zypressenöl
  • 2 Tropfen Lavendelöl
  • 8 g Carnaubawachs
  • 40 ml Kokosöl

Gib das Kokosöl und das Carnaubawachs in ein Glas und lasse beides im Wasserbad schmelzen. Stelle dazu das Glas mit dem Wachs am besten direkt in einen Kochtopf, den du auf der Herdplatte langsam erhitzt. Carnaubawachs hat nämlich einen recht hohen Schmelzpunkt und schmilzt erst bei über 80°.

Rühre währenddessen gut um, aber pass auf, dass kein Wasser in die Mischung gelangt. Lass das Ganze abkühlen und tropfe die ätherischen Öle hinein. Nun vermische alles gut und gib es zurück in den Tiegel, der vorher das Kokosöl enthielt.