Rosengeranie Bio
Rosengeranie Bio
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Rosengeranie Bio
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Rosengeranie Bio

Rosengeranie Bio

Normaler Preis
€8,80
Sonderpreis
€8,80
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€176,00pro 100ml
inkl. MwSt.

Die "Rose" trägt die Rosengeranie lediglich im Namen, da ihr blumiger Duft dem von Rosen ähneln kann. Deshalb ist ihr Öl auch in der Parfümindustrie sehr beliebt.

Dank seines blumigen Dufts und seiner guten Hautfreundlichkeit eignet sich Rosengeranienöl optimal als Beimischung von Körperölen und Hautpflegeprodukten.

Wie andere Vertreter der Herznote hat es eine harmonisierende, ausgleichende Wirkung. So unterstützt es bei einem unausgeglichenem Gefühlsleben und bei Beschwerden in den Wechseljahren.

Die Rosengeranie hat ihren Ursprung in Afrika, und so werden auch die Pflanzen für unser Öl in kontrollierter Bioqualität in Ägypten angebaut. Rund 400 kg Pflanzenmaterial werden benötigt, um per Wasserdampfdestillation 1 kg Öl herzustellen.

Mehr über Rosengeranie erfährst Du hier.⠀

 

Weitere Informationen

Botanischer Name: Pelargonium graveolens

Gewinnung: Dampfdestillation

Pflanzenteil: Blätter und Blüten

Herkunft: kontrolliert biologischer Anbau, Ägypten

Duftnote: Herznote

Duftprofil: fruchtig, blumig

Duftwirkung: harmonisierend

Ingredients (INCI): Pelargonium Gravolens Oil, Citronellol*, Geraniol*, Linalool*, Citral*, Limonene*

Anwendung: Maximal 20 Tropfen in 100ml Mandelöl

Sonstige Hinweise: Nicht unverdünnt anwenden. Haut- und Schleimhautkontakt unverdünnt vermeiden. Außer Reichweite von Kindern lagern. Die anwendungsfertige Mischung ist nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Enthält Eucalyptol und Kampfer.

* natürliche Bestandteile des ätherischen Öls

 

Rezepte

Deodorant für Frauen

Du benötigst dafür:

  • 9 Tropfen Rosengeranienöl
  • 2 Topfen Lavendelöl
  • 2 Tropfen Zypressenöl
  • 30 ml Kokosöl
  • 2,5 g Carnaubawachs
  • 15 g Natron

Gib 30 ml Kokosöl und 2,5 g Carnaubawachs in ein Glas und lasse beides im Wasserbad schmelzen. Stelle dazu das Glas mit dem Wachs am besten direkt in einen Kochtopf, den du auf der Herdplatte langsam erhitzt. Carnaubawachs hat nämlich einen recht hohen Schmelzpunkt und schmilzt erst bei über 80°.

Rühre währenddessen immer gut um. Pass auf, dass kein Wasser in die Kokosöl-Wachs-Mischung gelangt. Mische das Natron unter und lasse dann die Mischung unter Rühren ein wenig abkühlen. Füge danach die ätherischen Öle bei und fülle alles zurück in den Tiegel, der vorher schon das Kokosöl enthielt. Rühre alles weiterhin gut um, damit sich das Natron, das gegen unangenehme Gerüche wirken soll, gut verteilt.

Hier findest Du weitere Rezepte mit Rosengeranienöl

Customer Reviews

Based on 1 review
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
A
A.J.
Sehr intensiv!